Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten in unserem Büro.

 

Energiegeratung                   Thermografie                 

 

 

Laufende Projekte bzw. Projekte der letzten Zeit

HOLZTAGE 2018 in Breitnau

Vom 23. bis 24. Juni 2018 fanden die 11. Holztage in Breitnau statt.

Wir waren wie immer auf der Ausstellung anwesend.

 

Weitere Hinweise auf der Internetseite der Holzkette Schwarzwald e.V.

Info:   holzkette.de

KIGA in Titisee-Neustadt

Fluchttreppe am Kindergarten St. Elisabeth

Beim Bauantrag für einen Anbau wurde von der Baubehörde ein zweiter Fluchtweg für den Turnsaal im Dachgeschoß gefordert. Aus diesem Grund wurde eine Fluchttreppe errichtet. Die Treppe ist nun in der Konstruktion errichtet. Nach Montage der Geländer und Podeste kann dier Zugang hergestelt und der Turnsaal wieder in Betrieb genommen werden.

Sanierung Dach des Hochbehälters

Dachaufbau auf den Hochbehälter der Stadt Titisee-Neustadt

 

Wir haben die Planung erstellt - Die Auschreibung vorbereitet und die Bauüberwachung übernommen. Bauausführung im September 2011

 

Bauvorhaben:      

Aufstockung Kommunikationstreff
mit Automatenwerkstatt

und Wohnung

 

Bauherrin:

Gisela Bauszus, 79199 Kirchzarten

 

Architekt/Bauleitung:   Marc Victoir, 79098 Freiburg

Tragwerksplanung:     Adalbert Kaiser, 79822 Titisee-Neustadt

 

Umbauter Raum:                    590 cbm

Nutzfläche:                            300 qm

 

Das Gebäude wurde aufgestockt, um in einer Werkstatt die Wartung und Reparatur der Spielautomaten vornehmen zu können. Daneben wird eine Hausmeisterwohnung eingebaut.

 

Die Baumaßnahme wurden neben dem Spielbetrieb im bestehenden Erdgeschoß durchgeführt werden. Es war erforderlich die Decke über dem Erdgeschoß so zu verstärken, daß keine Stützen während der Baumaßnahme den Betrieb behindern. Die Lösung bestand in der Verwendung einer Montaquick-Decke, die in zwei Betonier-abschnitten errichtet und darauf die weiteren Arbeiten durchgeführt werden können.

 

In der Zwischenzeit ist das Gebäude fertiggestellt und die Stahltreppe als Zugang montiert. Jetzt kann die Fassade mit Dämmung und Putz angebracht werden und der Innenausbau fertiggestellt werden. Es wurde viel Eigenleistung erbracht, was die lange Bauzeit begründet.

 

Bis zum Sommer soll das Gebäude bezogen werden.

BAUSTELLE:

hier einige Bilder von der Baustelle.

Neubau PV-Anlage auf bestehendem Dach

Willi Kleiser aus Eisenbach plant und verwirklicht eine PV-Anlage als Indachanlage auf seinem Wohnhaus.

Er hat 1997 eine Indachanlage für die Warmwasser-Bereitung und Heizungsunterstützung erstellt und macht damit erfolgreich sein Haus warm und das Warmwasser. Jetzt will er unabhängig werden und auch den Strom vom eigenen Dach selber erzeugen und verbrauchen. Dazu wird eine PV-Anlage über die gesamte Rest-Dachfläche errichtet. Da die PV-Elemente etwas zu groß sind, wird das Dach einfach an Traufe und Ortgang verlängert. Somit kann er die erforderlichen 15 KWpeak erreichen und den gesamten Strom seines 3-Familien Wohnhauses selber erzeugen.

Die Anlage ist seit 18.06.2011 im Betrieb und bringt trotz bewölktem Himmel und nicht optimalem Wetter 900 kW Leistung auf einer Teilfläche.

 

Ich begleite die Baustelle und dokumentiere die Arbeiten - nach Abschluß wird die Anlage mit einer ausführlichen Dokumentation hier ins Internet gestellt. Schauen Sie auch auf die Seite des Solarforums.

Anschließend einige Bilder vom Bau der Anlage.

ATOM Ausstieg - Stillegung der AKW´s

Ich bin gegen die Nutzung der Kernkraft zur Stromerzeugung und für einen sofortigen (so schnell wie möglich) Ausstieg bei gleichzeitiger Förderung der erneuerbarenn Energien.

 

Die Technik der Erneuerbaren ist reif und sollte so schnell wie möglich umgesetzt werden. Wichtig ist dabei, daß diese Techniken dezentral und am besten in Bürgerhand eingeführt und erweitert werden.

 

Im Anschluß ist eine Liste mit LINKS zu weiteren INFORMATIONEN rund um das Thema Energie bei uns und auf der ganzen Welt.

 

Danke für die Infos an den UAK (Umwelt-Arbeits-Kreis) in Bonndorf.

Info´s auch auf der Homepage des Solarforums-Hochschw.e.V.



ATOM-INFO_Links.pdf
PDF-Dokument [53.7 KB]

Neuer Internetauftritt online
Erfahren Sie jetzt auch im Internet alles über unsere Leistungen und Projekte. Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf unserer Webseite!


nach oben                   Leistungen                       Startseite